Saunabekanntschaften

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

SaunabekanntschaftenNun gehe ich bestimmt schon mehr als 2 Jahre regelmäßig in die Sauna. Meistens mache ich das am Samstagmorgen. Schön nach einer harten Woche etwas den Samstag genießen und denn Körper etwas erholen. Klar das man wenn das regelmäßig öfters mal dieselben Gesichter wieder sieht. Manche kommen dann auch jede Woche, der ein oder andere komm nur alle zwei Wochen oder nur einmal im Monat. So kennt man sich und hat immer schnell ein Gespräch an der Backe. Was aber schade ist das es alles Leute sind die nicht wirklich anregend aussehen. Okay das ist ja auch nicht der Grund warum ich hier bin aber ab und an mal einen schönen Anblick für das Auge wäre nicht schlecht.Letztens entschloss ich mich dann freitags abends hin zu gehen. Die Woche war recht anstrengend und meine Körper schrie nach etwas Entspannung. Da ich aber am Samstag noch einen weiteren Termin hatte entschloss ich mich schon einen Tag früher zu gehen.Der erste Saunagang war mal was echt Ungewohntes. Keiner der mich schreck von der Seite anquatschte. Könnte auch daran liegen das nicht wirklich viel da waren. Ich saß nur mit zwei weiteren Herren in der Sauna und die waren ganz still. Cool so konnte ich richtig gut entspannen. Beim Ausruhen auf der Liege bin ich dann auch gleich mal tief und fest eingeschlafen. Als ich wach wurde stellte ich schon fest, dass es recht spät geworden war. Schnell noch mal auf und wenigstens denn zweiten Gang machen. Merkte schon beim Gang in die Sauna, dass es recht ruhig geworden war. Ich hörte nur ein paar Stimmen aus der Dusche. Ich ging in die Sauna und legt mich erst einmal ganz oben hin und richtig viel Hitze abzubekommen.Nach eine paar heißen Minuten ging die Tür auf und ein junges Paar kam rein. Ein kurzes Hallo und dann legten sich in die andere Ecke. Er auf die oberste Stufe und sie eine Stufe niedriger. Ich schaute sie mir mal etwas genauer an und das war mit Abstand das Beste was ich je hier gesehen hatte. Beide waren so in meinem Alter und man konnte sehen, dass sie auch gerne mal etwas Sport machten. Ihre beiden Körper waren sehr gut durchtrainiert. Die Frau hat einen schönen Vorbau der natürlich nun etwas flach auf der Brust lag. Ich konnte auch sehen, dass der Typ glatt rasiert war und sein Schwanz war selbst in schlaffen Zustand recht groß. “Na das erste Mal hier” fragte mich die Frau. “Nein” antworte ich “komme sonst immer samstags morgens. Wir stellten uns vor uns so lernte ich, dass er Simon hieß und sie Ronja. Dann unterhielten uns dann etwas über die Vor- und Nachteile der verschiedenen Saunazeiten. Ich erschrak dann etwas als Ronja denn Schwanz von Simon dabei umfasste und ihn sanft wichste. Trotzdem erzählten sie beide weiter als wäre nichts dabei. Klar das der Schwanz von Simon dabei immer härter wurde und noch größer. Echt ein schönes Ding hat er da in der nicht vorhandenen Hose. Auch mein Schwanz wurde bei diesem Anblick etwas größer. “Na das gefällt dir” fragte mich Ronja “Willst du auch eine kleine Schwanzmassage”. Was für eine Frage. Da liest sich doch kein Mann zweimal bitten. Ich stieg auf und ging güvenilir canlı bahis siteleri zu denn zwei rüber. Simon machte etwas Platz indem er sich aussetzte und ich nahm neben ihm Platz. Ronja hatte wieder denn Schwanz ihres Partners in der Hand und wichste ihn nun etwas härter. Ich wartete darauf, dass sie auch meinen mit ihren zarten Händen umschloss. Es war aber nicht ihre Hand die sich um meinen Schwanz drückte. Nein, Simon nahm meinen nun schon harten Schwanz in die Hand und wichste in etwas an. Beide schauten gespannt auf mich und warteten wohl auf eine Reaktion. Sie hatten wohl nicht gedacht das sie hier auch einen Bi-Schwanz finden dem es egal ist wär gerade an einem ist. Ich lehne mich zurück und genoss das gute Wichen.Nach einer Weile in dem wir schön gewichst wurden standen die beiden auf, “Lass uns raus gehen hier ist es doch etwas zu heiß”. Klar, dass ich damit einverstanden war. Nach einer kleinen kalten Dusche gingen wir in den Ruheraum. Dort setzte sich Ronja gleich breitbeinig auf die Liege. Ich wusste was sie wollte und ging gleich zwischen ihren Schenkel auf die Knie. Na, das war ja mal ein geiler Anblick. Ihre geile rasierte Pussy glänzte schon unter dem Saft der aus ihr raus lief. Auch ihr hatte das wichsen wohl gefallen. Denn Saft konnte ich mir nicht entgehen lassen. Langsam leckte ich zwischen ihren Lippen mit meiner Zunge hindurch. Mmmhhh, schmeckte das lecker. Meine Zunge trang bei jedem durchgleiten der Fotze immer tiefer ihn sie. Breitwillig öffneten sich die Schamlippen für mich und so kam noch mehr Saft aus ihr raus.Ronja selber hatte nun endlich auch mal was in ihrem Rachen, denn Simon hatte sich neben uns gestellt und seinen schlaffen Schwanz Ronja hingehalten. Nach der kalten Dusche kann man wohl verstehen, das er erst mal wieder in Form geblasen werden musste. Ronja musste wohl eine kleine Künstlerin sein denn der Schwanz stand schnell wieder wie eine eins und so konnte sie ihn ganz in sich aufnehmen.Ich fing nun an mich endlich um ihren Kitzler zu kümmern. Erst umkreiste ich ihn und saugte ihn dann leicht in meinen Mund ein. Das gefiel ihr sehr gut denn sie stöhnte leise auf. Soweit das natürlich mit einem Schwanz im Mund ging. Ich bearbeite denn Kitzler noch etwas stärker und führte gleich zwei Finger in ihre Pussy. Nun hatte sie echt Problem weiter zu blassen. Aber Simon wollte weiter im Mund seiner Freundin bleiben und so nahm er ihren Kopf und drückte ihn ganz nah an sich ran. Ronja musste etwas würgen aber dann schluckte sie denn riesen Schwanz ganz in sich rein.Genau in diesem Augenblick hatte ich sie mit meiner Zunge soweit und sie kam zu ihrem Orgasmus. Dabei konnte sie sich von dem Schwanz in ihrem Mund befreien und schrie denn Orgasmus laut raus. Simon war aber so heiß im Moment das er mich nur kurz zur Seite schob und gleich seinen dicken Riemen in die Pussy von Ronja versenkte. Wie ein wilder hämmerte er in sie rein. So klang der Orgasmus nur langsam ab.Ich stellte mich nun neben die zwei und hielt Ronja meinen Schwanz entgegen. Die hatte aber gerade güvenilir illegal bahis siteleri kein Interesse daran und so zog mich Simon etwas ran. Nun wollte er auch mal was blassen und nahm meinen Schwanz gleich ganz in seinen Rachen auf. Man merkte gleich, dass dies nicht der erste Schwanz war denn er geblasen hatte. Ich genoss das Ganze.Das Treiben wurde nun auch etwas langsamer. So hatte Ronja auch etwas mehr Kraft und schaffte es meine Eier zu lecken. Ich öffnete mal die Augen und sah, dass wir nun einen Zuschauer hatten. Der Man vom Eingang sah uns von der Tür zu. Mich wunderte nicht, dass er seinen Schwanz schon in der Hand hatte und ihn ordentlich wichste.Das ganze törnte mich noch mehr an und so dauerte es nicht mehr lang und ich spritzte meine Saft raus. Vorher gab ich noch den beiden ein Zeichen und so konnte ich denn Saft komplett auf die geilen Titten von Ronja verteilen. Die kam auch gerade zu einem weiteren Orgasmus und schrie dabei lauf drauf los. Simon zog dabei auch seinen Schwanz aus ihr Pussy und wichst ihn kurz und auch er spritze dann denn Saft zu meiner Ladung auf der Brust von Ronja. Diese hat nun auch den dritten Mann gesehen und winkte ihn ran. Er schafft es noch gerade zu uns zu kommen und dann spritze er auch seinen Samen ab. Nun hatte Rojna ein richtig geiles Gemisch von unserem Sperma auf ihren Titten. Genüsslich nahm Simon einen Finger und sammelte es zusammen und leckte denn Saft auf. Simon wollte auch etwas davon haben und fing an ihre Titten sauber zu lecken. Auch ich war so geile das ich nicht zurück stehen wollte und auch der letzte Mann in der Runde tat es uns gleich.Nachdem wir drei den Saft von der Dame befreit hatten sagt der Mann vom Einlass, dass er jetzt leider zumachen müsste. Ronja und Simon meinten nur gleichzeitig das wir dann wohl zu ihnen gehen müssten. Sie würden nur ein paar Minuten von hier wohnen.Klar, dass wir dazu nicht nein sagten. Der Mann stellte sich kurz als Jochen vor und schloss dann alles ab während wir uns anzogen. Danach zogen wir dann weiter zu den beiden.Dort angekommen verschwand Ronja erst mal im Schlafzimmer. Sie wollte sich was Bequemeres anziehen. Eigentlich braucht sie gar nichts anziehen. Wir wären auch so nochmal über sie hergefallen. Wir Männer gingen erst mal in die Küche und könnten uns alle ein Bier dann ging es ab ins Wohnzimmer wo wir auf der riesen Couch Platz nahmen. Eine richtig schöne Spielwiese hatten sie da und die wurde wohl häufiger für ein paar versaute Spiele benutzt.Simon machte denn Fernseher an und gleich fing ein netter Porno an. Eine schöne Szene mit zwei netten Damen die sich um einen Typen stritten. Wobei sie beide nur den Schwanz im Rachen haben wollten. Klar, dass bei so einer geilen Action schnell wieder die Schwänze von uns abstanden. Es dauert auch nicht lange bis wir wieder ganz nackt waren und näher aneinander rutschten. Simon saß in der Mitte und nun war ich mal dran und umfasste gleich seinen schönen Schwanz. Ich wichste ihn Saft. Simon selber hatte schon wieder einen Schwanz in der Hand güvenilir bahis şirketleri denn er wichste denn von Jochen. Ich beugte mich gleich runter und nahm Simons Schwanz in meinen Rachen auf. Das gefiel ihm, den auch ihn brachte ich zu stöhnen.Ronja kam nun wieder zurück zu uns und hatte sich wirklich etwas Leichtes angezogen. Sie hatten einen schwarzen String an. Der BH war nur eine halbe BH denn er war vorne offen und drückte die Titten nur nach oben. Dazu noch schwarze Halterlose Nylons und High Hells.Es störte sie auch nicht das wir schon ohne sie angefangen hatten. Nein anscheinend war ihr das sogar ganz recht. So hatte sie gleich drei steife Schwänze zur Auswahl. Ohne langes zu zögern nahm sie gleich auf dem Schwanz von Jochen Platz .So hatte Simon nichts mehr zum blassen und lehnte sich zurück. Anscheinend gefiel im meine Blasen. Er machte gar nichts, aus laut zu stöhnen. Ich hatte das Gefühl das der Schwanz in meinem Mund noch größer wurde.Wurde aber aus meine Gedanken gerissen da mich Ronja zu Seite schob. Sie hatte von Jochen abgelassen und wollte nun ihren Partner reiten. Ich lehnte mich auch etwas zurück und sah denn beiden zu. Wichste auch sanft meinen harten Riemen. Das musste ich nicht lange machen denn schon hatte ich die zarte Hand von Ronja an meinem Riemen. Mit der andern Hand wichste sie denn Schwanz von Jochen. So dominierte sie das ganze Spiel und steigerte ab und an mal das Tempo um es dann wieder zu bremsen. Als ihr das zu langweilig wurde Stieg sie von Simon ab und nun durfte ich endlich mal ihre Pussy spüren. Schnell saß sie auf meinem Schwanz und ritt sich langsam ein. Dabei hatte sie aber immer noch den Schwanz von Jochen in der Hand. Ihm gab sie nun das Zeichen das da noch ein Loch ist was endlich mal einen Schwanz brauchte.Jochen stellte sich hinter sie und spuckte einmal auf ihre Rosette. Dann bohrte sich auch schon seine Eichel in ihre Rosette. Ich konnte spüren wie sich dieser immer weiter ihn sie rein bohrte. Wir hatten kurz aufgehört zu reiten.Als er dann ganz in ihrem Arsch steckte fingen wir uns langsam an abzustimmen. Ich hatte ja schon das ein oder andere Mal die Erfahrung von einem Sandwich gehabt und so wusste ich aus was zu achten ist. Auch Jochen schien zu wissen auf was es ankam. So hatten wir uns schnell gefunden und verstanden uns blind.Simon hatte in der Zwischenzeit auch ein Loch gefunden das er mit seinem Schwanz noch füllen konnte. So bekam Ronja nun alle Löcher gelichzeitig gefüllt. So brauchte nicht lange um ihren nächsten Orgasmus zu bekommen. Das hielt uns aber nicht ab weiter in sie zu stoßen. Alle ihre Löcher wurden hart von uns gefickt.Wir brauchten uns nicht groß koordinieren. Es war wie ein Zufall aber wir alle kamen dann Gleichzeitig zu einem riesen Orgasmus. Simon spritze seinen Saft tief in den Rachen seiner Freundin. Ich durfte die nasse Fotze zum Überlaufen bringen und Jochen drückte seinen Saft in den Arsch unserer Gastgeberin. Brauche wohl nicht erwähnen, dass dabei Ronja auch wieder gewaltig kam.Jetzt brauchten wir alle erst mal eine Pause. Die Entspannung war deutlich bei uns allen zu spüren. Wir schliefen auch so schnell ein. Am nächsten Morgen musste ich dann echt schnell machen um noch zu meinem Termin zu kommen. Freute mich aber schon auf nächste Woche. Seit dem ist nun Freitag mein Saunatag und fast jede Woche erlebe ich mit Ronja und Simon ein paar neue Erlebnisse.

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Bir cevap yazın